1, 2, 3... - 6.4: Thymio programmie­ren – Teil 2

Übersicht

Die Schüler erstellen ihre ersten VPL-Programme für Thymio.

Notions

Maschinen und Programmiersprachen:

  • Maschinen führen Befehle (Anweisungen) aus.
  • Mit einer Programmiersprache kann man einer Maschine Anweisungen geben.

Roboter:

  • Ein Roboter ist eine Maschine, die mit ihrer Umgebung interagieren kann.
  • Im Roboter steckt ein Computer. Dieser verarbeitet eingegebene Be­fehle und Signale der Sensoren und führt entsprechende Aktionen aus.

Algorithmen:

  • Ein Test in einem Programm bestimmt, welche Anweisung ausgeführt wird, wenn eine Bedingung erfüllt ist.

Material

Für jede Gruppe:

  • ein Roboter Thymio
  • ein Computer mit der Thymio-VPL-Software

Dauer

Eine Stunde

Neue Programme für Thymio erstellen (Gruppenarbeit)

Diese Unterrichtsstunde nutzt die Lehrerin für eine formative Evaluation. Die Schüler müssen heute ihre bisher erworbenen Kenntnisse erneut einsetzen. Sie haben insgesamt 20 Minuten Zeit, um drei kleine Programme zu schreiben.

 

Aufgabe 1: Lasse Thymio vorwärts fahren, wenn sein vorderer Sensor nichts detektiert, und rückwärts fahren, wenn dieser Sensor etwas detektiert. Ordne der Vorwärts- und der Rückwärtsbewegung zwei unterschiedliche Farben zu.

Abb. 2: Eine mögliche Lösung der Aufgabe 1


Abb. 1: Schüler am Computer mit VPL-Schnittstelle - Klasse von Anne-Sophie Boullis (Saint Georges d'Orques)

Aufgabe 2: Farbauswahl für Thymio: Ordne jedem der vorderen Sensoren eine andere Farbe zu.

Abb. 3: Eine mögliche Lösung der Aufgabe 2

 

Die Schüler werden bei dieser Aufgabe womöglich feststellen, dass es bei den Tests Prioritäten gibt. Sind zum Beispiel zwei Bedingungen gleichzeitig erfüllt, die jedoch gegensätzliche Anweisungen auslösen würden, welche der beiden Anweisungen befolgt Thymio dann? Hier ändern die Anweisungen Thymios Far­be. Er kann nicht gleichzeitig in zwei Farben leuchten, welche wählt er dann aus? VPL gibt der Anweisung mit der höchsten Anweisungsnummer den Vor­rang. Nehmen wir zum Beispiel an, dass gleichzeitig der Sensor "vorne rechts" (Anweisung #4: lasse Thymio türkis leuchten) und der Sensor "rechts" (Anwei­sung #5: lasse Thymio blau leuchten) anspringen, dann wird Thymio blau leuch­ten.

 

Aufgabe 3: Thymio als Musikinstrument: Ordne jedem Sensor einen Ton zu.

Abb. 4: Eine mögliche Lösung der Aufgabe 3

 

 


<< Unterricht 6.3 Unterrichtseinheit 6 Unterricht 6.5 >>

 

Projektpartner

Aucun résultats